Zentrum für ganzheitliche Lebensberatung und Yoga

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt

Newsletter Juli / August 17

Namasté, liebe Yogis und Yoginis,

ich wünsche euch einen schönen Sommer, erlebnisreiche Freien und schöne Yoga-Sessions, wo auch immer ihr seid. Und bringt mir wieder Yogafotos mit!

 

Lass dich fallen

Lerne Schnecken zu beobachten. Pflanze unmögliche Gärten. Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.

Mache kleine Zeichen, die „Ja“ sagen. Und verteile sie überall im Haus.

Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit. Freu dich auf Träume. Weine bei Kinofilmen.

Schaukel so hoch du kannst bei Mondlicht. Pflege verschiedene Stimmungen.

Verweigere „verantwortlich“ zu sein. Tu es aus Liebe. Mache viele Nickerchen.

Gib Geld weiter. Tu es jetzt. Das Geld wird folgen. Glaube an Zauberei. Lache viel. Bade im Mondlicht.

Lies jeden Tag. Stell dir vor, du wärest verzaubert. Kichere mit Kindern. Höre alten Leuten zu.

Öffne dich, tauche ein, sei frei. Segne dich selbst. Lass die Angst fallen. Spiele mit allem.

Unterhalte das Kind in dir. Du bist unschuldig. Baue eine Burg aus Decken. Werde nass.

Umarme Bäume. Schreib Liebesbriefe.                                                                                 Joseph Beuys

 

Asana des Monats - Virabhadrasana III - Der spirituelle Krieger

In Virabhadrasana III bringen wir den ganzen Körper in die Horizontale und weisen damit auf unser Dasein in der Polarität, zwischen Vergangenheit und Zukunft, hin. Diese Asana erinnert uns an das Gleichgewicht zwischen den Kräften der Natur und dem Voranschreiten unserer Entwicklung. Diese immer wieder in Einklang zu bringen, ist unsere Aufgabe. Jedes einzelne Element der Körperhaltung lässt unterschiedliche, einander ergänzende oder verstärkende Erfahrungen zu: die Standhaltung entspricht dem Selbstbewusstsein, das gestreckte Bein verkörpert Fest-im-Leben-Stehen und Verwurzelung, die horizontal haltenden Arme und das Bein stellen eine Verbindung zur Welt dar und die Weite des Brustraumes öffnet den Raum für Hingabe. Die gesamte Asana vermittelt Stärke, Klarheit und Selbstvertrauen. Du lebst als Individuum mitten in der Welt aller Lebewesen und als Teil der universellen Lebensgemeinschaft, als Teil und in Verbindung mit dem Ganzen. Diese Asana vermittelt besonders die Verbundenheit mit der Welt und hilft die Trennungsgefühle zu überwinden.

Ausführung

Für Virabhadrasana III stehst du auf deiner Matte und stellst den rechten Fuß ca. 50 cm vor dich. Du beugst das rechte Bein. Während du dein Becken zwischen deine Hände nimmst, verlagerst du das ganze Körpergewicht auf den rechten Fuß und hebst das linke Bein langsam Richtung Waagerechte. Gleichzeitig senkst du auch den Oberkörper in die Horizontale. Inzwischen streckst du das rechte Bein. Sobald du ein Gleichgewicht erlangt hast, führst du die Arme langsam nach vorne am Kopf vorbei und drehst die Hände nach innen. Richte das Becken nach vorn auf (Schambein heben) und aktiviere den Beckenboden. Ziehe die Zehenspitzen des linken Fußes zum Kopf. Drehe den Blick nach unten oder leicht nach vorn. Fixiere einen Punkt zur Konzentration und für das Gleichgewicht. Atme. Wiederhole zur zweiten Seite.

Viel Vergnügen beim Üben!

 

Termine

Regulärer Kursbeginn nach der Sommerpause: 7. August 2017

 

Neu! Intensivseminar HEILER, HEILEN & HEILUNG

30.6. - 2.7., Freitag: 16 Uhr - 19 Uhr // Samstag 11 Uhr - 19 Uhr // Sonntag 11 Uhr - 16 Uhr

12. - 15. 10. Donnerstag 16 Uhr bis Sonntag 13 Uhr Wiederholung

Bist du bereit dich für deine eigene Heilkraft zu öffnen? Willst du dein Potenzial voll ausschöpfen? Wie steht es damit dich selbst zu heilen? 

Das Intensiv – Seminar HEILER, HEILEN & HEILUNG widmet sich den Urprinzipien der Heilung! Die Fähigkeit zu Heilen ist stark mit der Fähigkeit des Zuhörens verbunden. Sich Selbst und dem, was gerade geschieht, ganz hingeben zu können, ist die Basis jeder Heiltätigkeit.

Um eine hochwertige Heilarbeit anbieten zu können, muss der weibliche, zuhörende und wahrnehmende Weg integriert werden: dazu gehört u.a. das intuitive Erspüren/Erkennen der Ursachen in den Heilthemen (versus: „Abarbeitung“ der Symptome), eine Wahrnehmungssensibilität und die Fähigkeit feine „Heilreize“ zu setzen.

Was bedeutet es Menschen auf ihrem Weg zu begleiten? Wie sieht das individuell für dich aus? Muss dazu ein Heilberuf ausgeübt werden? Wenn ja, welcher? 

Deine Heilbegabung zu leben und das gesamte Heilpotenzial zu entfalten und zu integrieren, bildet die Basis dieses Intensiv – Seminars. 

Gibt es einen „Auftrag der Heilung“? Ist HeilerIn Sein dein Weg?

Alle Fragen und Antworten darauf, kannst du in diesem Seminar, in einem HEIL – FELD, für dich ab jetzt ergründen und erfahren.                                                           

Ort:  Zentrum für Lebensberatung und Yoga, Windischenstr. 4

Kosten 635,-€ (Ratenzahlung möglich)

Nellina Sommerfeld, Schamanin, Tel. 0171.1033686, www.nellina-sommerfeld.de

 

Chakra Yoga Intensiv Workshop

17. bis 21. Juli,  18– 20 Uhr täglich

Das intensive Verwöhnprogramm für Körper, Geist & Seele

5 Tage zum Aufladen, Regenerieren und Entspannen!

Über den Körper kann die Seele die Welt erfahren. Lerne dein Energiesystem kennen und mach dich mit den Chakren vertraut. Durch spezielle Asanas in Kombination mit Atemübungen, Konzentrations- und Meditationstechniken sowie Mantra-Rezitation  werden feinstoffliche Energien aktiviert, die Energiekanäle gereinigt und deine Wahrnehmungsfähigkeit verfeinert. Vitalität, Lebensfreude, Selbstbewusstsein und  Gelassenheit nehmen zu, wenn du deine Chakren kontinuierlich in Schwingungen versetzt. Blockaden können sich auflösen. Tauche ein in die Welt des Yoga und erlebe dich mit allen Sinnen.

Geeignet für Anfänger und Mittelstufe, Vorkenntnisse erwünscht.

Kosten: 80 €, Ermäßigung möglich

Anmeldung und Fragen: Janine Franke, 0176-30182972, janinefranke@yahoo.com

Nur max.  12 TeilnehmerInnen möglich!

 

Ferienyoga im Yogisun für Klein & Groß:

   27.6. /  4.7. 16-17 Uhr (bei Interesse auch 11-12 Uhr)

   5. August 11-12.30 Uhr

   Spendenbasis

   www.kinderyoga-weimar.de

   Anmeldung: 0172/9817127

 Meditation (für Erwachsene) mit Haya Romanowsky

   4. August, 19 Uhr, Tanz und Meditation

   5. August, 8.30 Uhr, Kundalini-Meditation  

   www.hayayoga.de

   Anmeldung: 0162/ 4 18 80 65

 Sri Sai Prana Yoga am Sonntag mit Bettina Illgen

    27. August,17.45-20.30 Uhr, Asanas, Mantrasingen und Meditation

    Spendenbasis

    Anmeldung: bettina.illgen@gmx.de

 Zwei Herzen - Meditation mit Marcus wieder nach der Sommerpause

   1. Freitag monatlich, 19 Uhr

 

 

Neu!  HypnoBirthing – Kurs

8.9./15.9./29.9./6.10., 16 – 19 Uhr

HypnoBirthing ist eine Methode zur sanften und natürlichen Geburt, die Elemente der Hypnose für die Geburt nutzt. Mit dem Ziel einer tiefen Entspannung während der Geburt können Wehen wahrgenommen und beeinflusst werden. Angst und Anspannung (Stresshormone) als Ursachen für Schmerz werden minimiert und die natürlichen schmerzreduzierenden Hormone (Endorphine) können den Geburtsverlauf begleiten. Du bereitest dich darauf vor, die Geburt wach und bewusst zu begleiten und deinem Baby den Zeitpunkt zu überlassen, wann es zur Welt kommen möchte.

Kursleiterin: Nadine Körner, Hebamme

Kosten: 350 € pro Paar

Ort: Zentrum für Lebensberatung und Yoga, Windischenstr. 4

Anmeldung und Kontakt: 0178.1989273

 

Yoga-Ausbildung und Selbsterfahrung mit Regine

1. Block März bis November 2018

  • Die 6 klasssischen Yogawege
  • Die Geschichte des Yoga
  • Die 5 Säulen des Hatha Yoga
  • Philosophie und Psychologie des Yoga
  • Ashtangas – der achtfache Pfad
  • Antahkarana – das Geistmodell des Yoga

Infoabend: 8.12., 19:30 Uhr oder persönliche Absprache

Weitere Infos (Termine, Ausbildungsunterlagen, Anmeldemodalitäten) siehe Webseite

Kosten: 1500 €

 

Rezept des Monats – Reis mit Powersoße (4 Personen)

1 Aubergine, 2 Möhren, 1 rote/gelbe Paprika, ½ Zwiebel, 1 TL Currypulver, 1 Tasse rote Linsen, 300 ml passierte Tomaten, 2 Tassen Vollkornreis

Reis kochen, Aubergine waschen, kleinschneiden und in einer Pfanne anbraten. Möhren, Paprika und Zwiebel kleinschneiden und extra anbraten, mit Curry würzen, gewaschene Linsen einstreuen, ca. 1 ½ l Wasser und passierte Tomaten dazugeben, alles 15 min köcheln, zum Schluss Auberginenwürfel dazugeben, noch 5 min weiterköcheln, salzen (für Kinder pürieren) und mit Koriandergrün  oder anderen Kräutern bestreuen.            Bon Appetit!

 

Mantra des Monats

Om Shri Rama Rama Rameti

Rame Rame Manorame

Sahasranama Tattulyam

Rama Nama Varanane

Mantra zur Umwandlung von weltlicher in spiritueller Energie, zur Wiedergewinnung nach Verausgabung und Energieverlust.

Zum Aufladen und zur Wiedergewinnung von Inspiration und Freude.

 

OM NAMAH SHIVAYA

Eure Regine

Yogalehrerin, Yogatherapeutin
Zentrum für Ganzheitliche Lebensberatung und Yoga
Windischenstr. 4/6, 99425 Weimar, Tel.: 03643/515859
info@lebensberatung-yoga.de www.lebensberatung-yoga.de

 

 

 

 Virabhadrasana III - Der spirituelle Krieger

Hier noch eine Idee zur sommerlichen Ent-Entspannung: