Zentrum für ganzheitliche Lebensberatung und Yoga

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt

Anwendungsbereiche

Die folgenden Beschwerdebilder dienen als Anhaltspunkte, worauf Yogatherapie Einfluss nehmen kann. Wenn Ihr Beschwerdebild nicht darauf zu finden ist, dann fragen Sie persönlich nach. So können wir gemeinsam eine passende Lösung finden.

Atmung und Nasennebenhölen:

Asthma Bronchiale, Bronchitis, Sinusitis, Heuschnupfen, Lungenerkrankungen

Herz- und Herzkreislauf            

Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck

Stoffwechsel             

Allergien, Infektionsanfälligkeit, Neurodermitis, Rheum. Arthritis, Morbus Bechterew 

Hormonsystem

Diabetes Mellitus, Schilddrüsenüber- und -unterfunktion

Verdauungsystem

Gastritis, Reizdarm, Blähungen, Verstopfung, Morbus Crohn, Colitis U., Hämorrhoiden

Gynäkologie und Geburt

Dysmenorrhoe, Menstruationsbeschwerden, PMS, Geburtsvorbereitung, Wechseljahre

Bewegungsapparat

Gleichgewicht, Rückenschmerzen, LWS-, HWS-, Schulter-Nacken-Syndrom, Arthrose

Psyche

Schlafstörungen, Ängste, Depressionen, Unruhe, Kopfschmerzen, Konzentr.schwäche